Kunst und Kommerz: Das rote Quadrat!

IMG_5596
Das rote Quadrat im Mittelpunkt: ATELIERHAUS, Seminar- und Ausstellungsraum

Insider wissen, dass das rote Quadrat in der Kunst in unzähligen Variationen
und von vielen Künstlern immer wieder in unterschiedlichen Zusammenhängen
in Szene gesetzt wurde.

Dass Designer, Unternehmen, Verbände und Parteien
sich dieses Symbols bemächtigen, wundert da nicht weiter.
Bei unserer Agentur, der VOK DAMS GRUPPE, ist es dann auch Bestandteil
unseres Corporate Designs und des Firmenlogos.
Quasi das Ausrufungszeichen am Schluss der Wort-/Bild-Marke.

IMG_5589
Franca Kallweit präsentiert:
Klaus Evertz, Farbhandlungen 8.11.1994, Öl und Graphit auf Leinwand, 130 x 95 cm

So spielt dann das rote Quadrat nicht nur in unserem Agenturauftritt,
sondern auch in vielen Kunstwerken unserer Sammlung eine Rolle.
Etwas, was dem Künstler unserer aktuellen Ausstellung „Das erste Bild“, Klaus Evertz,
nicht verborgen geblieben ist.
So überraschte er uns mit der Übergabe eines großformatigen Gemäldes
mit dem roten Quadrat aus einer früheren Produktion
zur Ergänzung unserer Ausstellung und zum Verbleib in unserer Sammlung.
Wir sagen: Vielen Dank!

Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 18. März 2016, nach telefonischer Vereinbarung
oder bei der Finissage mit einer Performance am 18. März um 11:00 Uhr.

Weitere Informationen:

Einladung zur Finissage

Facebook Vok Dams ATELIERHAUS
___________________________________________________________________________

 

One Response to Kunst und Kommerz: Das rote Quadrat!

  1. Klaus J. Pöhls sagt:

    Mich würde “Thinking behind” zum Roten Quadrat von Klaus Evertz interessieren.
    Für Suprematismus ist es ja 100 Jahre zu spät.

Hinterlasse eine Antwort