Vok Dams Atelierhaus
Consulting Experience

Wi(e)? Wo?

2_Bild
Nicht am Kiosk?

“Wirtschaft ist das, was wir daraus machen” zitierte ich die Eigenwerbung der
WirtschaftsWoche (WiWo) in unserem NotizBlog.
Der Beitrag “Letzte Hoffnung Wuppertal” animierte mich zu der Aussage
„Wuppertal ist das, was wir daraus machen”.

Um diese Gedanken fortzuführen:
Die Satire von Roderich Trapp in der Wuppertaler Rundschau (8.8.2015) schildert den
verzweifelten Versuch eines Journalisten, eine “WiWo” an Wuppertaler Kiosken käuflich zu
erwerben.

IMG_0706
Hilferuf…

Eine Vorlage für den WiWo-Vertrieb?

Eine (regionale) Verkaufsaktion des Verlages, der sich das Thema Wirtschaft auf die Fahnen
geschrieben hat, wäre bei Kenntnis des Marktes wohl naheliegend gewesen.
Vor allem vor dem Hintergrund, dass die WiWo in den Wuppertaler Redaktionen offensichtlich
nicht zum Standard-Abonnement gehört.

Positiv gesehen schlussfolgere ich, dass bei der WiWo Redaktion und Vertrieb noch
unabhängig voneinander arbeiten. Gut so.
Zum Anderen würde ich aber auch in Wuppertal die Verbreitung überregionalen
Gedankengutes zu Politik und Wirtschaft durchaus begrüßen.

Weitere Informationen:

___________________________________________________________________________

Hinterlasse eine Antwort