Wuppertal Botschafter mit neuen Ideen für das Stadt-Marketing!

9.11.16 Wuppertal Botschafter ATELIERHAUS
Oberbürgermeister Andreas Mucke und Wuppertal Marketing-Geschäftsführer
Martin Bang diskutieren mit den Wuppertal Botschaftern im Vok Dams ATELIERHAUS…

“Was machen eigentlich die Wuppertal Botschafter?” werden wir oft gefragt.
Nun, die Antwort ist ziemlich einfach: Es geht darum, Persönlichkeiten
des öffentlichen Lebens dafür zu gewinnen, als Multiplikatoren mitzuhelfen,
das Image der Stadt durch geeignete (Kommunikations-)Maßnahmen
nach innen und außen zu verbessern.
In regelmäßigen Treffen unter Federführung der Wuppertal Marketing GmbH und
in Anwesenheit des Oberbürgermeisters werden Informationen ausgetauscht,
Ideen entwickelt und Maßnahmen beschlossen.

Das Vok Dams ATELIERHAUS versteht sich als Impulsgeber für kreative
und strategische Kommunikationsarbeit. Der richtige Ort also, um über
laufende Aktivitäten zu sprechen und neue Ideen zu entwickeln.

So konnte bei dem letzten Treffen in unserem ATELIERHAUS
die Idee angesprochen werden, die Aufbruchsstimmung in der Stadt zu nutzen,
um eine „Story“ für das „Neue Wuppertal“ daraus abzuleiten.
Mit einer Kulturachse von Oberbarmen bis Vohwinkel, verbunden durch
die (einmalige) Schwebebahn und die (neue) B7. Natürlich mit dem “Neuen
Döppersberg” im Mittelpunkt. Viele neue Ideen also für das „Neue Wuppertal“!
Warten wir ab, was wir davon umsetzen können.
Wir denken weiter …!

Weitere Informationen:

Wuppertal Maketing GmbH

Wuppertal Botschafter

Facebook Vok Dams ATELIERHAUS
___________________________________________________________________________

Hinterlasse eine Antwort