WUPPERTAL, das Tor zur Welt?

Wenn der Rhein das Tor zur Welt ist,
können wir Wuppertaler diesen Anschluss auch für uns reklamieren.
Sind wir doch durch die Wupper mit dem Rhein verbunden und zählen Düsseldorf
und Köln zu unseren Vor-Orten.

IMG_4026

IMG_4028
Auf jeden Fall sei allen Wuppertalern (gerade in Zeiten ohne Schwebebahn)
der Blick über die Wupperberge auf den Rhein empfohlen. Besonders auf das
SchifffahrtMuseum in Düsseldorf.  In über fünf Stockwerken werden von der
„Pulsader Europas“ bis zu dem „mitreißenden Wasserweg“ Geschichten erzählt und
rund 200 Exponate mit vielen Modellen  präsentiert.

WOW! WUPPERTAL!
Die Erlebnisstadt an Rhein und Wupper.

 

Weitere Informationen:

FACEBOOK Vok Dams ATELIERHAUS

 

Möchten Sie mehr wissen?
ANMELDUNG NEWSLETTER – Netzwerk ATELIERHAUS

___________________________________________________________________________

2 Responses to WUPPERTAL, das Tor zur Welt?

  1. Ingrid Pfeiffer sagt:

    Guten Tag Herr Dams,

    Dank für Ihre interessanten mails.
    Heute sehen wir den Hinweis auf das Schiffahhrtsmuseum Düsseldorf, das wir natürlich kennen. Natürlich deshalb, weil wir sehr mit der Schifffahrt verbunden sind.
    Sollte Ihnen eines Tages die Wupper und Rhein als Fluss nicht mehr genügen, empfehlen wir einen Blick ins Internet: frachtschiffreisen-pfeiffer.de.

    Mit lieben Grüßen
    Ingrid Pfeiffer

  2. Klaus J. Pöhls sagt:

    Die Geschichte lautet so:
    Hamburg ist bekanntermaßen das Tor zur Welt.
    Im Zuge der Schaffung einer neuen Metropolregion,
    die von Hamburg bis Wuppertal reicht,
    wird Wupperwasser, das über den Rhein in die Nordsee fließt,
    bei Flut auch in Hamburg registriert. (Verdünnung in der 1000sten Potenz)
    Man kann also sagen, dass Wuppertal
    eigentlich das Tor zur Welt ist.
    Sobald der kühn geplante Hamburg-Wuppertal-Metropolkanal
    fertig gestellt sein wird, können wir Containerschiffe
    der Panamaklasse auch in Wuppertal begrüßen.
    Weniger bekannt dürfte sein, dass dafür unter anderem
    der neu geschaffene Döppersberg geflutet wird.
    Aber dafür gibt es meer Wasser in der City.

Hinterlasse eine Antwort