BrandEx 2019:
Begegnung auf hohem Niveau!

IMG_4128
Brand Ex: Eine Branche feiert sich selbst!

Im Vorfeld der BOE, Fachmesse für Erlebnismarketing, startete das
International Festival of Brand Experience „BRAND EX“ am 15. Januar 2019
in der Messe Westfalenhallen Dortmund unter dem Motto „01: die Begegnung“.

Wenn die Begegnungen das Ziel der Veranstaltung waren, kann man das Ergebnis
als gelungen bezeichnen. Die Branche feierte sich selber und bot dazu alles auf,
was denkbar und machbar war.

IMG_4069
BOE-Pressekonferenz

So verwiesen die Veranstalter auf ihrer Pressekonferenz denn auch auf Dutzende
von Insidern aus unterschiedlichen Teilbereichen von Live-Marketing und
Markenarchitektur, die interdisziplinär in den Projektgruppen gearbeitet haben,
um dieses Projekt vorzubereiten.

Bild1
Agile Event Management: VOK DAMS worldwide auf der BRAND EX

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen.
Ein anspruchsvolles Programm in vier Sprachen, bestehend aus 100 Beiträgen auf
15 Bühnen inklusive zwei Keynote Lounges und sechs Themen Areas, sowie am
Abend die Verleihung der BRAND EX Awards in fünf Kategorien mit 18 Untergruppen
und jeweils drei Preisträgern.

IMG_4137
BRAND EX – Award – Die Menge macht´s:
5 Kategorien, 18 Untergruppen, jeweils Gold, Silber und Bronze

Wer da den Überblick behielt, konnte sich über den Mangel an Informationen und
Eindrücken nicht beklagen. Auch wenn es interessant gewesen wäre, zu den Preisen
und Preisträgern auch etwas zu der jeweiligen Aufgabenstellung und den Kriterien
der Jury-Entscheidungen zu erfahren.

IMG_4150
BRAND EX: Den Sponsoren sei Dank!

Den Initiatoren und Sponsoren dieses Kraftaktes sei Dank.
Wenn es denn tatsächlich nur darum ging, ein Marketingfestival zu organisieren,
dass Wissen vermittelt, Kontakte schafft, Networking unterstützt und – last but not
least – Spaß macht, wie die offizielle Presse-Mitteilung vermittelt, dann war die
Veranstaltung ein voller Erfolg.

Vor allem unter dem Aspekt, dass die Initiatoren, vor allem der Branchenverband
FAMAB, das Studieninstitut für Kommunikation und der Branchendienst BlachReport
Ihre eigenen Marketing-Instrumente für diese Veranstaltungen geopfert haben.

In vornehmer Zurückhaltung fehlte auf der BRAND EX vor allem die Sichtbarkeit des
Branchenverbandes FAMAB, der über viele Jahre mit dem Adam- und Eva-Award
und später mit dem FAMAB-Award auch aus der Marketing-Perspektive Vorarbeit leistete.

Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Wenn es denn gelingt, das technische und
organisatorische Niveau dieser Veranstaltung zu halten und unsere Kunden davon
zu überzeugen, dass es sich bei dem BRAND EX nicht um die Marke eines
„Feuerlöschers“ handelt, sehe ich gute Chancen auch die Arbeit des FAMAB und seiner
Mitglieder wieder in den Mittelpunkt zu rücken.

IMG_4147
BRAND EX: Freundlicher Empfang

Freuen wir uns also auf das BRAND EX Festival 2020, bei dem wir uns nicht nur
selber feiern, sondern auch unsere Kunden und deren Interessen wieder
in den Mittelpunkt rücken.
Für den FAMAB als Kommunikationsverband wäre es eine dankenswerte Aufgabe.

 

 

Weitere Informationen:

BrandEx – International Festival of Brand Experience

BOE – Internationale Fachmesse für Erlebnismarketing

FAMAB – Integrated Brand Experiences

FACEBOOK Vok Dams ATELIERHAUS

 

Möchten Sie mehr wissen?
ANMELDUNG NEWSLETTER – Netzwerk ATELIERHAUS

___________________________________________________________________________

Hinterlasse eine Antwort