Die Challery rief und alle, alle kamen….!

… ins Vok Dams ATELIERHAUS zur Eröffnung der ersten Kunst- und Verkaufsausstellung,
deren Erlös komplett an ein Wiener und ein Wuppertaler Hospiz geht.
„Es gab viele Leute, tolle Kunst und interessante Gespräche“, kommentierte dann auch ein
Besucher die Veranstaltung und meldete sich direkt für die Folgeveranstaltungen an, die bis
Februar 2016 geplant sind.

5
Großes Interesse der Besucher, viele Diskussionen und Spontankäufe meldet dann auch
der Initiator Michael Schmidt-Ott, der bis zum Ende der Ausstellung noch mehrere
Veranstaltungen mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Kunstaktionen plant.

6
Volles Haus für Kunst und Künstler: v.r. Michael Schmidt-Ott (Challery-Initiator), Eberhard
Kranemann (Klangmalerei), Kerstin Wülfing (Kinderhospiz Burgholz), Professor Udo Dziersk
(Einführung), Besucher

Aktuell
Das Urteil der Gäste: “Eine sehenswerte Ausstellung mit vielen Anregungen, die zudem die
Möglichkeit bietet, Kunstgenuss mit sozialem Engagement zu verbinden“.
Die Ausstellung läuft bis zum 28.2.2016.
Besichtigung ist nach telefonischer Terminvereinbarung jederzeit möglich:
Telefon ATELIERHAUS: 0202 9467 6660

 

Weitere Informationen:

 ___________________________________________________________________________

 

Hinterlasse eine Antwort