Vok Dams Atelierhaus
Consulting Experience

CNN gibt Reise-Empfehlung:
Einmal im Leben
durch Wuppertal schweben… !

Sie erinnern sich?
Nachdem es sich auch bei den Wuppertalern herumgesprochen hat, dass die Schwebebahn
nicht nur weltberühmt, sondern lt. CNN (Cable News Network) „eines der coolsten
Schienensysteme der Welt“ ist, ist es Zeit für einen Selbstversuch:
Also – Gäste einladen und Schwebebahn fahren!

IMG_8433
IMG_8408
IMG_8455
Das Ergebnis überzeugt.
Vor allem, wenn man sich auskennt. Wenn man weiß, wo man sinnvollerweise ein-
und aussteigt, wo man das Auto abstellen und in die Schwebebahn einsteigen kann.
Wenn man dem Ticket-Automaten ein 24-Stunden-Ticket für 5 Personen (21,20 €)
entlockt hat (auch wenn es nur eine Hin- und Rückfahrt sein soll) und wenn man
clever das hintere Wagenende entert und die fünf Plätze mit Aussicht
am Wagenende besetzt hat.

Dann geht es durch enge Straßen mit Blick auf den darunterliegenden Verkehr
und Einblick in die Wohnungen der anliegenden Häuser bis sich die Wupper
im Tal öffnet und die weitere Route bestimmt. Durch Fabriken, über Hinterhöfe
und Straßenkreuzungen schwebt die Bahn mit immer neuen Ausblicken aus
und Einblicken in die Stadt WUPPERTAL.
Wie war das noch bei CNN: Die „Steampunk-Version“ eines Massentransportmittels.

Was fehlt, ist das „Projekt Stadtwerbung“, das diesen Hype* nutzt und die
CNN-Botschaft weltweit verbreitet. Zusammen mit der Nachricht, dass WUPPERTAL
derzeit den 200. Geburtstag von Friedrich Engels mit über 100 Veranstaltungen feiert.
Und natürlich mit Hinweisen auf Parkplätze, Einstiegsmöglichkeiten und eine Kulturachse,
die alle wichtigen Anlaufstellen mit der Schwebebahn verbindet.

Denn wir wissen ja – „WUPPERTAL – bewegt was!“

PS.: *Hype
Besonders spektakuläre, mitreißende Werbung (die eine euphorische Begeisterung
für ein Produkt bewirkt)

Informationen:
___________________________________________________________________________

ENGELS 2020:
WUPPERTAL – bewegt was!
… und wir denken weiter!

http://vokdamsatelierhaus.de/engels-2020-wir-denken-weiter/

 

„Konzepte für
Stadtwerbung und Stadt-Marketing?“
Die Hoffnung stirbt zuletzt!

http://vokdamsatelierhaus.de/konzepte-fuerstadtwerbung-und-stadt-marketingdie-hoffnung-stirbt-zuletzt

 

 

 

Weitere Informationen:

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

 

Möchten Sie mehr wissen?

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

___________________________________________________________________________

Hinterlasse eine Antwort