Das erste Bild? – Seien wir neugierig!

Bild2

Vernissage
Vok Dams ATELIERHAUS
am Samstag,
29. Oktober 2016 (11:00 Uhr)

Die Einladung zur Vernissage unserer nächsten Ausstellung
wirft jetzt schon einige Fragen auf:

Das erste Bild?
In einer Ausstellung mit über 60 großformatigen Exponaten?

Richtig:
Es sind Bilder die auf das innere Auge des Betrachters zielen
und die man sieht,
um Bilder zu generieren, die man nicht sieht.

Unabhängig von dem Anspruch des Künstlers
als Kunst-Analytiker und -Therapeut,
unabhängig von der Einführung zur Vernissage
und der musikalischen Interpretation der ausgestellten Bilder
einige Gedanken, die diese Ausstellung mit dem ATELIERHAUS
verbindet.

Beim Betrachten eines der Bilder gelingt es dem Betrachter,
in das Bild einzutauchen und “Das erste Bild” in sich abzurufen.
Das bedeutet, dass das Bild an der Wand eine Art Katalysator ist,
der dem Betrachter ermöglicht, eine eigene,
bis dahin nicht gekannte, kreative Reise “hinter” das Bild zu tun
und seine eigene Erlebniswelt im Kopf zu gestalten.

“Das erste Bild” ist damit nicht die “Deckschicht”
des spontanen Betrachtens, sondern
die dem Betrachter zunächst verborgene Ebene darunter.

Jeder Betrachter sieht sein eigenes “Erstes Bild” –
und das Bild für Bild in der Ausstellung.
“Das erste (eigene) Bild” entsteht damit immer im Dialog
mit einem Ausstellungsbild.

Es sind die spannenden Freiräume der ausgestellten Bilder,
die es erst ermöglichen, das “Erste Bild” in seinem eigenen Innersten
zu entdecken.
Also verwandte Schwingungen/Wellenlängen bei Absender und Empfänger,
aber jedes Mal als unterschiedliche Ergebnisse “Erste Bilder”.
Man braucht immer das „zweite Bild”, um das „erste Bild” zu erzeugen.

Ein spannender, höchst kreativer Prozess, ganz in der ATELIERHAUS-Tradition.
Denn das ATELIERHAUS sieht sich nicht nur als Ort der Begegnung,
sondern auch als Impulsgeber der direkten, persönlichen und
erlebnisorientierten Kommunikation.

Seien wir also neugierig.
Auf die Ausstellung, die Vernissage und „unser“ erstes Bild.
Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen.

Bild1

Weitere Informationen:

Einladung Vernissage

Presse-Information

___________________________________________________________________________

Hinterlasse eine Antwort