Allgemein

ART COLOGNE: 190 Galerien und Händler in Köln

Die ART COLOGNE bietet interessante, spannende Einblicke – © Vok Dams iNotes

18. November 2022 – Peter Pionke

Vok Dams, Gründer der international operierenden Wuppertaler Unternehmensgruppe VOK DAMS worldwide, ist Ehrenpräsident des Marketing-Club Bergisch Land und Wuppertal Botschafter. Als Journalist, Marketing-Experte und Galerist betreibt er das Vok Dams ATELIERHAUS, das sich der „Kunst der Kommunikation“ verschrieben hat. In seinem NotizBlog greift er aktuelle Themen auf – und schaut dabei auch über den Tellerrand.

…weiterlesen


Möchten Sie mehr wissen?

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

_______________________________

Pflichttermin…
ART COLOGNE 2022:
190 Galerien und Händler im November in Köln!

Pressekonferenz und Preview am 16. November 2022 zur ART COLOGNE in Köln

„Die ART COLOGNE geht im November 2022 mit einem ausgesuchten Programm an den Start. Vom 16. bis 20. November 2022 präsentiert die 55. Ausgabe der Messe ein ebenso hochkarätiges wie breites Angebot an Kunstwerken von ausgewählten Galerien und Händlern – von ZEITGENÖSSISCHER KUNST über den NEUMARKT mit jungen, innovativen Galerien, von KLASSISCHER MODERNE und NACHKRIEGSKUNST bis hin zum neuen Sektor ART + OBJECT“, melden die Veranstalter.

Die 55. ART COLOGNE belegt wieder die Halle 11 der Kölnmesse, allerdings mit überarbeitetem Layout auf allen Ebenen. Statt eines großen zentralen Platzes am Eingang verteilen sich jeweils vier Plätze auf den beiden Ausstellungsetagen.

Ein Skulpturenparcours führt in diesem Jahr über die ART COLOGNE. Möglich wird dies durch das Engagement zahlreicher Aussteller der diesjährigen Messe und durch die in der Planung neu konzipierten Plazas die auf allen Ebenen für Freiräume sorgen.

Als älteste Kunstmesse der Welt ist die ART COLOGNE für Galerien und Institutionen der wichtigste Branchentreffpunkt in Deutschland.

Für Kunstsammler ist sie seit Generationen ein Anlass zum Entdecken, zum Sammeln, zum Austauschen und zum Aufbau neuer Kontakte.


Möchten Sie mehr wissen?

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

_______________________________

Stadt-Marketing: Auf den Punkt!

Anne Palka: Souvenirs ersetzen kein Stadt-Marketing

Westdeutsche Zeitung v. 15. November 2022

Es kommt Bewegung in die Diskussion um das Thema Stadt-Marketing. In der Westdeutschen Zeitung WZ vom 15. November 2011 macht der Lokalteil mit einem Beitrag von Anne Palka auf: „Die Internetseite booking.com kennt keine Wuppertaler Attraktionen.“

Westdeutsche Zeitung:
https://www.wz.de/nrw/wuppertal/in-wuppertal-gibt-es-keine-attraktionen-laut-bookingcom_aid-79937827

Der Grund ist schnell gefunden: Die Stadt präsentiert sich weder nach innen noch nach außen als geschlossene Einheit.
So fehlt ein klares Profil, das die Stadt erkennbar macht, ihre kulturellen und wirtschaftlichen Ressourcen aufzeigt und zu einer Stadt-Marke mit positiver Ausstrahlung formt.

Wuppertaler Wirtschaftspreis 2022

Dass es auch anders geht, beweist der jährlich ausgeschriebene „Wuppertaler Wirtschaftspreis“, der auch den Wuppertaler Marketingpreis beinhaltet und jeweils mit einer eindrucksvollen Veranstaltung das vorhandenen Potential aufzeigt.
Siehe auch NotizBlog:
https://vokdamsatelierhaus.de/?s=Wuppertaler+Wirtschaftspreis

Wuppertaler Wirtschaftspreis 2022 – Potential sichtbar und erlebbar machen

Die von der Wuppertaler Marketing GmbH, der Stadtsparkasse Wuppertal und dem Stadtmarketingverein WuppertalAktiv ausgeschriebenen Preise in unterschiedlichen Kategorien könnten die Grundlage zur Markenbildung des Wirtschaftsstandortes WUPPERTAL bilden.

Eine entsprechende Zusammenfassung, Wertschätzung und Darstellung des vielfältigen kulturellen Bereiches der Stadt wäre die zweite Säule zur Markenbildung.
Zur Stadt-Marke WUPPERTAL.
Der Universitätsstadt mit Innovationskraft.


Möchten Sie mehr wissen?

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

_______________________________

Neu im Tal: STREET ART GALERIE
Schöneberger Ufer

Die Street Art Galerie Schöneberger Ufer in Oberbarmen – © Vok Dams iNotes

13. November 2022 – Peter Pionke

Vok Dams, Gründer der international operierenden Wuppertaler Unternehmensgruppe VOK DAMS worldwide, ist Ehrenpräsident des Marketing-Club Bergisch Land und Wuppertal Botschafter. Als Journalist, Marketing-Experte und Galerist betreibt er das Vok Dams ATELIERHAUS, das sich der „Kunst der Kommunikation“ verschrieben hat. In seinem NotizBlog greift er aktuelle Themen auf – und schaut dabei auch über den Tellerrand.

…weiterlesen


Möchten Sie mehr wissen?

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

_______________________________

Neu in WUPPERTAL:
> STREET ART GALERIE <
Schöneberger Ufer

„Ein Weltort im Osten Wuppertals“
Feierliche Galerie-Einweihung am 12.11.2022 in Oberbarmen…

Dass Wuppertal eine sehr lebendige Kulturszene hat, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Dass Wuppertal Oberbarmen dabei eine besondere Rolle spielt ist auch nicht neu. Gibt es dort doch ein Künstler-Projekt, das sich als „Tourismuszentrale“ definiert und als Modellprojekt UTOPOLIS das Stadtgebiet zur Wüste erklärt hat. „Die Wüste lebt“ war dann auch die Antwort, die mit Beispielen und Aktionen den Beweis antrat, dass „Oberbarmen ein Weltort im Osten Wuppertals“ ist.

… viele unterschiedliche Künstler*innen sind daran beteiligt…

Das Selbstverständnis entnehmen wir dem Folder „WUNDERSAMES OBERBARMEN“:

„Warst du schon mal in Paris?
– Nein, aber in Oberbarmen.
– Warst du schon mal in Oberbarmen?
– Nee, noch nicht. Aber in Paris.
– Und wie findest du Paris?
– … ein bisschen wie Oberbarmen.“

… mit Werken, die sich sehen lassen können…

Wenn wir jetzt in Oberbarmen den Gaskessel mit dem Visiodrom als Einfallstor für Wuppertal-Besucher definieren und sie entlang der „Kultur-Achse WUPPERTAL“ zu einer weltweit einmaligen Fahrt mit der Schwebebahn einladen, könnte auch der „Weltort Oberbarmen“ eine neue Bedeutung gewinnen.    

… und engagierten Nachwuchskünstlern…

Eine Karte der Sehenswürdigkeiten gibt es bereits. Man spricht von Menschen und Aktionen, besonderen Orten, Kultstätten, Denkmälern, schrägen Ecken und Winkeln, skurrilem und lauschigem, kurz WUNDERSAMEN.

… wenn auch das „Grau“ am Wupper-Ufer zu einer Erweiterung
des Galerie-Bereiches anregt.

„Die Wüste lebt“ und „Oberbarmen ist das östliche Tor zur großen Stadt“ verspricht die Karte WUNDERSAMES OBERBARMEN.

Der Anfang ist gemacht. Auch wenn noch einige GRAUFLÄCHEN durchaus weiter belebt werden könnten.

Mit der Einweihung der STREET ART GALERIE  Schöneberger Ufer kommen wir dem Anspruch eines „Weltortes Oberbarmen“ und einer Kultur-Metropole WUPPERTAL schon näher.


Nebenbei:

Die STREET ART GALERIE – eine Sehenswürdigkeit mehr, die auch bei Hotelempfehlungen durchaus erwähnt werden könnte.

Siehe unseren NotizBlog: Wanderer, kommst Du nach WUPPERTAL …https://vokdamsatelierhaus.de/2022/11/10/wanderer-kommst-du-nachwuppertal/

WOW! WUPPERTAL!
Die Universitätsstadt mit Kreativpotential.


Möchten Sie mehr wissen?

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

_______________________________

Eine Entdeckungsreise:
VON DER HEYDT MUSEUM WUPPERTAL!

 „Fremde sind wir uns selbst“ ist eine Ausstellung,
die bis Ende Januar im Von der Heydt-Museum WUPPERTAL zu sehen ist.

„Anhand der Werke in der Ausstellung offenbart sich die Wahrnehmung eines Menschen (die) durch die Inszenierung eines Bildes gelenkt oder beeinflusst wird“ zitieren wir den Begleittext der Ausstellung.

Wie wahr, wenn wir auf Entdeckungsreise gehen, uns erinnern, spiegeln, widererkennen und von den großartigen Werken inspirieren lassen.

Die „Kunst der Kommunikation“ wird zur „Kunst der Interaktion“.
„Die Ausstellung ‚Fremde sind wir uns selbst‘ widmet sich Fragen der (Selbst-) Darstellung und Repräsentation in der Bildenden Kunst (…)“, zitieren wir weiter.

Sei´s drum. So sehen wir uns gern. Interaktiv im Spiegel einer Ausstellung.


Möchten Sie mehr wissen?

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

_______________________________

Die Stadtzeitung Wuppertal:
Wanderer, kommst Du nach WUPPERTAL…

Die Schwebebahn – Wuppertals attraktives Alleinstellungsmerkmal – © Vok Dams iNotes

Vok Dams, Gründer der international operierenden Wuppertaler Unternehmensgruppe VOK DAMS worldwide, ist Ehrenpräsident des Marketing-Club Bergisch Land und Wuppertal Botschafter. Als Journalist, Marketing-Experte und Galerist betreibt er das Vok Dams ATELIERHAUS, das sich der „Kunst der Kommunikation“ verschrieben hat. In seinem NotizBlog greift er aktuelle Themen auf – und schaut dabei auch über den Tellerrand.

…weiterlesen


Möchten Sie mehr wissen?

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

_______________________________

Wanderer, kommst Du nach WUPPERTAL…

Wanderer, kommst Du nach WUPPERTAL…
verlass Dich nicht auf Booking.com.

Vor allem wenn Du im Zusammenhang mit einem Hotel
„Beliebte Sehenswürdigkeiten in der Nähe“ suchst.

Findest Du doch neben Villa Hügel und Schloß Burg nur noch die Basilika Sankt Ludgerus (18 km), die Burg Ruine Burgaltendorf (18 km), St.-Lucius-Kirche (18 km), das Eisenbahn-Museum in Bochum und den Baldeneysee in Essen.

So sehen wir uns bemüßigt, mit einem Bild der weltberühmten Wuppertaler Schwebebahn darauf hinzuweisen, dass es hier entlang der Wupper eine „Kultur-Achse“ gibt, mit der die vielen nichtgenannten Wuppertaler Sehenswürdigkeiten bequem und fußläufig erreicht werden können.

Vom Visiodrom im Gasometer, über die Wuppertaler Bühnen, den Engelsgarten, das Museum für Industriekultur, den Skulpturenpark Waldfrieden, das Pina Bausch-Zentrum, das Von-der-Heydt-Museum, die Historische Stadthalle, die Schwimmoper, das Luisenviertel mit der Utopiastadt, den Grünen Zoo, und, und, und…

Vielleicht noch ein Hinweis aus Marketing-Sicht:
Weltweit einmalig ist die Fahrt mit der Schwebebahn entlang der Wupper.
Entlang der Kultur-Achse, mit der Sie alle Sehenswürdigkeiten erreichen können.

WOW! WUPPERTAL!
Die Universitätsstadt mit Innovationskraft!


Möchten Sie mehr wissen?

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

_______________________________

Interview:
Aufbruchstimmung ist kein Selbstläufer!

Gold-Bänke in der City

Vok Dams, Gründer der international operierenden Wuppertaler Unternehmensgruppe VOK DAMS worldwide, ist Ehrenpräsident des Marketing-Club Bergisch Land und Wuppertal Botschafter.
Als Journalist, Marketing-Experte und Galerist betreibt er das Vok Dams ATELIERHAUS, das sich der „Kunst der Kommunikation“ verschrieben hat. In seinem NotizBlog greift er aktuelle Themen auf – und schaut dabei auch über den Tellerrand.
Im Zusammenhang mit der Mehrheits-Entscheidung für die Durchführung der Bundesgartenschau (BUGA) im Jahr 2031war in Wuppertal vielfach die Rede von Aufbruchstimmung. Es wurden Beispiele genannt, die von dem Neuen Döppersberg über die Nordbahntrasse, das Visiodrom im Gaskessel, Circular Valley, das Solar Decathlon Europe bis zu dem geplanten Pina Bausch-Zentrum gehen. 

Doch hat sich wirklich Aufbruchstimmung im Tal breit gemacht?
Diese Frage haben wir dem Marketing-Experten und Wuppertal Botschafter Vok Dams gestellt.

Zum Interview:

weiterlesen



Möchten Sie mehr wissen?

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

_______________________________

BUGA 2031:
Katalysator für die Bergische Transformation!

Oberbürgermeister Uwe Schneidewind, Holger Bramsiepe (Förderverein) und
Pascal Biesenbach (Kampagne) feiern das Ergebnis gegen den Bürgerentscheid und
für die BUGA 2031 – © Vok Dams iNotes

29. Oktober 2022 – Peter Pionke

Vok Dams, Gründer der international operierenden Wuppertaler Unternehmensgruppe VOK DAMS worldwide, ist Ehrenpräsident des Marketing-Club Bergisch Land und Wuppertal Botschafter. Als Journalist, Marketing-Experte und Galerist betreibt er das Vok Dams ATELIERHAUS, das sich der „Kunst der Kommunikation“ verschrieben hat. In seinem NotizBlog greift er aktuelle Themen auf.

…weiterlesen


Möchten Sie mehr wissen?

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

_______________________________