Archives for Vok Dams

Einladung:
Künstlergespräch

Einladung
Künstlergespräch im Vok Dams ATELIERHAUS

 Prof. Dr. Eller-Rüter
spricht über ihre internationalen Projekte

 Über Malerei, Multimedia-Licht-Schatten-Installationen
Performances mit Konzert und Tanz

Kunstprojekte  u.a. in Rumänien, Ungarn, Polen, Palästina,
Südafrika, Iran, Russland, China, Nicaragua, Litauen

In ihrem Vortrag wird Ulrika Eller-Rüter die Besucher anhand von zahlreichen Bildern
und einem Live-Bericht rund um die Erde auf eine Kunstreise besonderer Art mitnehmen.

Installationsansicht-8.1-FrauenmuseumBonn-2011-12-Paar-Schuhe-versiegelt-mit-Wachs-und-phosph.-Pigment-Salzsäure-auf-Eisenblech-Schatten-auf-PVC-blaues-Sofa-Fotos-Detail

Vok Dams ATELIERHAUS:
Künstlergespräch im SchattenLicht!

Samstag 8. Februar 2020
15:30 bis 17:30 Uhr

Ulrika Eller-Rüter spricht über Kunstaktionen im öffentlichen Raum
und führt durch ihre Ausstellung im Vok Dams ATELIERHAUS.

1
Gäste sind willkommen.
Der Eintritt ist frei.

 

Presse-Information

 

Plakat

Weitere Informationen:

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

 

Möchten Sie mehr wissen?

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

___________________________________________________________________________

Atelierbesuch bei Leocardia Hirtes:
NATURE – Luxury of Tomorrow!

IMG_8207
Bertram Ernst, Leocardia Hirtes

Wer kennt ihn nicht in der Kommunikationsbranche, Bertram Ernst, den Musiker und
Geschäftsführer der Firma Mönchspfeffer in Bochum.
Ein Unternehmen, das sich auf Markeninszenierungen, Soundbranding,
Event-Architektur und -Design spezialisiert hat.
Und wer Bertram Ernst kennt, kennt auch Martina Leocardia Hirtes,
seine Lebensgefährtin, ohne die weder Bertram Ernst noch Mönchspfeffer denkbar sind.

Was weniger bekannt ist, sind die künstlerischen Arbeiten von Leocardia Hirtes,
die jetzt erstmals in den Räumen des Teams gezeigt werden. Werke zwischen Malerei
und Skulptur, die die Faszination natürlichen Holzes in der Materialität verarbeiten und
zu dynamischer Aussagekraft verdichten.

Das Ergebnis sind beeindruckende Werke von großer Ausdrucksstärke, die nicht nur
das Spannungsverhältnis zwischen Natur und Gesellschaft spiegeln, sondern auch
das kreative Potential des Teams eindrucksvoll unter Beweis stellen.
Sehenswert! Wir warten auf die erste große Ausstellung.

Informationen/Kontakt:

m.hirtes@moenchspfeffer.com

www.moenchspfeffer.com

 

 

Weitere Informationen:

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

 

Möchten Sie mehr wissen?

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

___________________________________________________________________________

Westdeutsche Zeitung:
„Bis zu 5000 Übernachtungen
chinesischer Gäste pro Jahr.“

IMG_8199
„Wirtschaftsförderung wirbt um chinesische Touristen“: WZ v. 21.01.2020

So wirbt Wuppertal,
und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Das China Competence Center C³ der Wirtschaftsförderung Wuppertal kümmert sich
nicht nur um eine Verbesserung der Wirtschaftsbeziehungen, es wirbt zudem auch
in China für Wuppertal und um chinesische Touristen.
Unter anderem mit einer Broschüre, die auch in chinesischer Schrift
die Sehenswürdigkeiten Wuppertals präsentiert.
In dem Zusammenhang spielt der 200. Geburtstag des Wuppertalers Friedrich Engels
eine besondere Rolle. Gab es doch schon in den vergangenen Jahren durchschnittlich
4000 bis 5000 Hotelübernachtungen chinesischer Gäste, wie Hanno Rademacher,
Leiter des China Competence Center C³, betont. Im Engeljahr 2020 mit seinen über
100 Veranstaltungen werden es sicher noch mehr werden, meint Rademacher.

Welche der über 100 Veranstaltungen in China einen besonderen Eindruck hinterlassen
ist noch offen. So plant das C³ am 22. Januar 2021 ein großes chinesisches Kulturfestival
in der Historischen Stadthalle Wuppertal anlässlich des chinesischen Frühlingsfestes
(Neujahrsfest nach dem Mondkalender).

Martin Bang, Geschäftsführer der Wuppertal Marketing GmbH, plädiert
darüber hinaus dafür, die Eröffnung des renovierten Engelshauses
am 28. November 2020 als zusammenfassende Leuchtturm-Veranstaltung
zu nutzen, die im In- und Ausland die Aufmerksamkeit nicht nur auf
den Engels- Geburtstag, sondern auch auf die Geburtsstadt Wuppertal lenkt.

Diskutiert wird dieses Thema auf einer mit Oberbürgermeister Mucke und Kulturdezernent
Nocke hochkarätig besetzten Veranstaltung des Marketing-Club Bergisch Land
am 6. Februar 2020 unter dem Titel „Marketing im Dialog“.

Informationen:
Vok Dams NotizBlog:
http://vokdamsatelierhaus.de/marketing-club-bergisch-landmittagspause-marketing-im-dialog/

Marketing-Club Bergisch Land:
www.mc-bl.de

 

Weitere Informationen:

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

 

Möchten Sie mehr wissen?

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

___________________________________________________________________________

Friedrich Engels:
„ … oder es wird von Geschäftssachen
geplappert, das ist alles.“

IMG_8196
So wirbt Wuppertal,
und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Historischen Stadthalle und Westdeutsche Zeitung WZ präsentieren
die 3. Auflage der Broschüre „wow! wuppertal!“,
die unter aktiver Mitwirkung der Wuppertal Marketing GmbH konzipiert wurde.

„Die 3. Auflage unserer „wow! wuppertal!“ Broschüre ist erschienen.
5000 gedruckte Exemplare wurden uns geliefert und auch das eBook
ist schon unter diesem Link erreichbar: https://emagazin.wow-wuppertal.de/“,
teilte Heike Topole (Historische Stadthalle Wuppertal)
den Partner des Aktionsbündnisses „wow! wuppertal!“ mit.

„Wuppertal ist hier entwaffnend ehrlich, dort atemberaubend schön,
Wuppertal ist beruhigend, mitreißend, herausfordernd“,
urteilt dann auch Lothar Leuschen, Chefredakteur der Westdeutschen
Zeitung WZ, in seinem Vorwort.

Auf den Seiten 14/15 plappern wir gern über unsere „Geschäftssachen“.

Hier finden Sie das Original:
wow

 

 

Weitere Informationen:

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

 

Möchten Sie mehr wissen?

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

___________________________________________________________________________

Vok Dams ATELIERHAUS:
„SchattenLicht!“
Künstlergespräch mit Ulrika Eller-Rüter

IMG_7621 neu
Den Termin sollten Sie vormerken:
————————————————————————————

Vok Dams ATELIERHAUS:

Künstlergespräche im SchattenLicht!

Samstag 8. Februar 2020
15:30 bis 17:30 Uhr

Prof. Dr. Ulrika Eller-Rüter
spricht über ihre weltweiten Kunstaktionen im öffentlichen Raum
und führt durch ihre Ausstellung im Vok Dams ATELIERHAUS.

————————————————————————————–

Ulrika Eller-Rüter interessiert sich für neuralgische Punkte im gesellschaftlichen Kontext.
Seit 2008 hat sie über 30 Kunstprojekte  u.a. in Rumänien, Ungarn, Polen, Palästina,
Südafrika, Iran, Russland, China, Nicaragua, Litauen an unterschiedlichsten Plätzen,
in unterschiedlichsten Facetten, mit verschiedensten Mitwirkenden durchgeführt.
Weshalb bemühen sich totalitäre Regime darum, Künstler zu disziplinären und Kunst
„gleichzuschalten“? Was kann Kunst? Auch angesichts unserer globalen Krisen?

Über diese und andere Aktionen berichtet die Künstlerin im Rahmen Ihrer Ausstellung
„SchattenLicht!“ am 8. Februar 2020 im Vok Dams ATELIERHAUS.

Künstlergespräche im SchattenLicht.
Der Eintritt ist frei.
Gäste sind willkommen.

Anfahrt:

1

 

Weitere Informationen:

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

 

Möchten Sie mehr wissen?

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

___________________________________________________________________________

2000 Porsche-Fans feiern
den Einstieg in die Elektromobilität:
Premiere des neuen Taycan
in Düsseldorf!

IMG_8154
Willkommen in der Zukunft: Fakten, Fakten, Fakten …

IMG_8163
IMG_8160
Emotional Marketing: Technologie, Performance, Design

IMG_8168
IMG_8181
„Ein Herz, das Herzen höherschlagen lässt“: Show-Car – Show-Act!’

IMG_8194
„Was macht einen elektrischen Sportwagen zum ersten vollelektrischen Porsche?“,
fragten die Initiatoren der Porsche-Niederlassungen aus Wuppertal, Düsseldorf,
Solingen und Essen.
Die Antwort: Ein Erbe, das sich in Performance ausdrückt und die Vertrautheit eines
Porsche, gepaart mit zukunftsweisender Technologie.

Der Einladung zu einer „spektakulären Präsentation“ mit einer „aufregenden Bühnenshow“
folgten am 18. Januar 2020 dann auch über 2000 Gäste in die ALTESCHMIEDEHALLE
im Böhler Areal in Düsseldorf. Sie wurden nicht enttäuscht.
Eine spannende Veranstaltung zur Kunden- und Markenbindung, die den Beweis liefert,
dass auch die deutsche Automobil-Industrie gewillt ist, mit innovativen
Ingenieurleistungen und neuen Produkten ihre Position im Weltmarkt zu halten und
auszubauen.

 
Weitere Informationen:

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

 

Möchten Sie mehr wissen?

► Newsletter: Anmeldung

___________________________________________________________________________

Das war die BOE in Dortmund 2020!

IMG_8053
IMG_8102
VOK DAMS worldwide gewinnt GOLD-Award in der Kategorie „Best Live PR”
mit „BMW VISION INEXT WORLD FLIGHT“ auf dem BrandEx – Festival in Dortmund.

IMG_8107
VOK DAMS worldwide: Partner der BOE – Internationale Fachmesse für
Erlebnismarketing.

IMG_8034
Die Spannung wächst: Colja M. Dams spricht über Live + Marketing Automation

IMG_8046
VOK DAMS worldwide belegt den dritten Platz im Deutschen Event-Kreativranking 2020
(BlachReport)

Das ATELIERHAUS gratuliert herzlich!

Informationen: Vok Dams Events GmbH, Wuppertal, www.vokdams.com

 

 

Weitere Informationen:

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

 

Möchten Sie mehr wissen?

► Newsletter: Anmeldung

___________________________________________________________________________

Die Welt blickt auf Dortmund…
… und sieht (auch) WUPPERTAL!

Bild1
Wer auf der internationalen Fachmesse für Erlebnismarketing BOE
nach der Destination WUPPERTAL sucht, wird in Halle 4.D07 fündig.
Die Historische Stadthalle Wuppertal präsentiert sich dort unter „wow! wuppertal!“
als Tagungsort für Kongresse und Kultur-Events.

IMG_8115
IMG_8134
Die Welt blickt in Dortmund (auch) auf den 200. Geburtstag von Friedrich Engels
der in Wuppertal ausgiebig gefeiert wird.
Auf dem Messestand der Historischen Stadthalle WUPPERTAL wurde die
aktualisierte Wuppertal-Broschüre „up!“ – „wow! wuppertal!“ vorgestellt.
Mit Friedrich Engels auf dem Titel und einer Doppelseite zum
„Engelsjahr 2020“ in WUPPERTAL.

Übrigens:
Informationen über VOK DAMS worldwide finden Sie
in der Broschüre auf den Seiten 14/15.

 

Weitere Informationen:

www.boe-messe.de  (15. und 16.01.2020)

 

Weitere Informationen:

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

 

Möchten Sie mehr wissen?

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

___________________________________________________________________________

CNN reißt alte Wuppertal-
Wunden auf

3
m…weiterlesen

 

 

Weitere Informationen:

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

 

Möchten Sie mehr wissen?

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

___________________________________________________________________________

Leif Skoglöf auf den Spuren
von ‘SchattenLicht’

uuuuu
m…weiterlesen

 

 

Weitere Informationen:

► Vok Dams ATELIERHAUS: FACEBOOK

 

Möchten Sie mehr wissen?

► ATELIERHAUS ARTCOLLECTION: ArtShop

► Newsletter: Anmeldung

___________________________________________________________________________