Archives for Vok Dams

Die Kirche im Dorf lassen? Das Engels-Jahr 2020!

IMG_1023
„Die Kirche im Dorf zu lassen“ empfiehlt Lothar Leuschen in einem Kommentar
der Westdeutschen Zeitung vom 9. Dezember 2017. Er spricht von einer Begeisterung
im Rathaus, die selten ist und von einer Umtriebigkeit, die der Bedeutung des Ereignisses
nicht angemessen ist.
Das hat mich dann doch erstaunt:
Seit wann bremsen wir Initiativen, die wir immer gefordert haben?

Ich möchte ihm zustimmen, wenn er davon spricht „Die Stadt hat Vieles, auf das sie stolz
sein kann“. Allerdings – wann feiern wir dieses Viele schon mal so, dass es regional,
national und international Aufmerksamkeit auf WUPPERTAL lenken kann?
Und ist es nicht eines unserer Probleme (über die wir seit Jahrzehnten diskutieren),
dass WUPPERTAL besser ist als sein Ruf?

Da gefällt es mir doch (auch als Wuppertal Botschafter), wie Nicole Bolz in einem Bericht
der Wuppertaler Rundschau, ebenfalls vom 9. Dezember 2017, von einer Arbeitsgruppe
spricht, die sich (endlich!) des Themas annimmt und ein erstes Konzept für das Engelsjahr
vorgelegt hat. Immerhin eine Kooperation von Wuppertal-Institut, Universität
und Verwaltung.
„Schaffe Ereignisse und rede darüber“ ist die Maxime einer erfolgreichen
Öffentlichkeitsarbeit. Und das gilt für eine Stadt und das Stadt-Marketing ganz besonders.

IMG_1028
Welche Chancen sich daraus für die Wirtschaftsförderung ergeben, sei nur angedeutet.
Das Engels-Jahr bietet Wuppertal die einmalige Möglichkeit, sich als internationale
Kongressstadt mit einer regionalen Messe und einem chinesischen Kultur-Festival
zu positionieren. Die Grundsteine sind gelegt.
Die Wirtschaftsförderung pflegt die Kontakte, die historische Stadthalle steht bereit,
die Hotel-Situation verbessert sich. Was also spricht dagegen, WUPPERTAL mit Engels
und dem Thema China so zu profilieren, wie es Düsseldorf mit seinem Japan-Engagement
erfolgreich vormacht?

Freuen wir uns also über die Begeisterung im Rathaus und auf die Ideen der Arbeitsgruppe.
Freuen wir uns auf das Engels-Jahr 2020!

WUPPERTAL, die Erlebnisstadt* mit der Schwebebahn.

 

*Erlebnis:
„China-Festival 2020“

 

Weitere Informationen:

Faceboook Vok Dams ATELIERHAUS
___________________________________________________________________________

Jens Grossmann: 15Jahre – 50Länder!

Jens Grossmann, der seine großartigen Bilder bis zum 11. November 2017
in unserem ATELIERHAUS gezeigt hat, ist nun weitergezogen und präsentiert
seine Ausstellung unter dem Titel „15 Jahre – 50 Länder“ im Foyer
der SPD-Landtagsfraktion des Düsseldorfer Landtages.

IMG_2130
Begrüßung: Andreas Bialas, MdL

Standesgemäß auch die Ausstellungseröffnung am 05. Dezember 2017 mit musikalischer
Untermalung von Amos Fahlbusch, einer Begrüßung des Wuppertaler
Landtagsabgeordneten Andreas Bialas und einer beeindruckenden Einführung
des kulturpolitischen Reporters Peter Grabowski.

IMG_2139
Einführung: Peter Grabowski, kulturpolitischer Reporter

Die Bilder kennen wir zum großen Teil aus unserem ATELIERHAUS, auch wenn sie
in dem eindrucksvollen Ambiente des Landtages NRW eine neue Wirkung entfalten.

IMG_2152IMG_2147

Die Ausstellung kann bis zum 22.Januar 2018 wochentags nach Anmeldung bei
Regina Kemper (regina.kemper@landtag.nrw.de) besichtigt werden.

 

Weitere Informationen:

Jens Grossmann

 

Faceboook Vok Dams ATELIERHAUS
___________________________________________________________________________

Tatort: Das „Tic-Theater“ in Wuppertal.

IMG_2115
Inzwischen ein Ritual: Das Wuppertaler Abteilungstreffen der VOK DAMS GRUPPE.
Diesmal ein „Krimi Dinner“ der besonderen Art im Tic-Theater.
Mit viel Spannung, exzellentem Essen und guten Getränken.

IMG_2122
„Nach den Sonderermittlern Heribert Lübke und Josef Bierbichler übernehmen
nun wieder  mit Sherlock Holmes und Dr. Watson zwei klassische Privatdetektive
einen besonders spektakulären Fall in unserem Krimidinner“, so das TiC-Theater.
„Denn Inspektor Lestrade ist erneut auf seine kompetenten Kollegen aus der Londoner
Bakerstreet angewiesen. Zu groß sind für Scottland Yard die geheimnisvollen Rätsel,
die der „Mord im Morgengrauen“ der englischen Polizei aufgibt.“

Sehr spannend – auch für Event-Profis.

Weitere Informationen:

TiC-Theater

VOK DAMS Gruppe

 

Faceboook Vok Dams ATELIERHAUS
___________________________________________________________________________

Wow – Wuppertal schreibt Geschichte!

IMG_2046
Wuppertal schreibt Geschichte.
Diesmal mit einem Bericht über VOK DAMS, der im Rahmen einer 360°-Kampagne
der Zeitschrift EVENTS in Zusammenarbeit mit der Historischen Stadthalle Wuppertal
entstanden ist.

WUPPERTAL, die Erlebnisstadt mit der Schwebebahn!

IMG_2052

Weitere Informationen:

WOW! Wuppertal!

VOK DAMS Gruppe

 

Faceboook Vok Dams ATELIERHAUS
___________________________________________________________________________

Thermomix: Das Wunder aus Wuppertal!

IMG_2080
Der Deutsche Marketing Verband (DMV) vergibt den Deutschen Marketing Preis 2017
an das Wuppertaler Unternehmen Vorwerk für den Thermomix und gratuliert
mit einer ganzseitigen Anzeige in der Zeitschrift „absatzwirtschaft“.
Ein fantastisches Produkt, das auch die Mitarbeiter als „Wunder aus Wuppertal“ preisen.
Und eine überzeugende Marketing-Strategie, die diese Erfolgsstory möglich macht.
Wir schließen uns an und gratulieren herzlich.

WUPPERTAL, die Erlebnisstadt mit der Schwebebahn!

Weitere Informationen:

Deutscher Marketing Verband e.V.

Faceboook Vok Dams ATELIERHAUS
___________________________________________________________________________

Direkte Wirtschaftskommunikation: International Festival of Brand Experience löst den FAMAB AWARD ab.

IMG_2071
Vok Dams „50 Jahre KommunikationDirekt“

„Wir sind heute dort angekommen, wo wir seit 1997 hinwollten“ schreibt Elfie Adler,
langjährige FAMAB-Geschäftsführerin im Jahre 2012  in unserer Branchen-Dokumentation
„50 Jahre KommunikationDirekt“. Eine Aussage im Zusammenhang
mit der Entstehungsgeschichte des FAMAB-Awards, der mit der letzten Veranstaltung
am 23. November 2017 in Ludwigsburg zu Grabe getragen wurde.

IMG_2072
Vok Dams „50 Jahre KommunikationDirekt“ (S. 123)

Sie erinnert  an die Integration des FME (Forum Marketing-Eventagenturen)
in den Verband und die damit verbundene Übernahme des Event Award EVA (S. 124/125),
der später mit dem Award der ausgezeichneten Messeauftritte ADAM ergänzt wurde
und zuletzt als FAMAB-Award Branchenleistungen im Wettbewerb spiegelte.

IMG_2078
Vok Dams „50 Jahre KommunikationDirekt“ (S. 126-127)

Jetzt kommt zusammen, was zusammen gehört, könnte man die aktuelle Entscheidung
des FAMAB nennen, mit der Messe Best of Events BOE zusammen zu gehen.
Mit dem „International Festival of Brand Experience“, rufen die Initiatoren BOE,
FAMAB, BlachReport und Studieninstitut für Kommunikation nun gemeinsam
ein neues Format ins Leben. Dabei wird Dortmund zukünftig Heimat des Festivals.

Ob dieses „Festival“ mehr Transparenz in die Branche der Direkten
Wirtschaftskommunikation bringt, bleibt abzuwarten. Als Marketing-Disziplin
dürfte diese Leistungsschau aber eine entsprechende Wirkung entfalten.

Weitere Informationen:

FAMAB e.V.

BEST OF EVENTS

VOK DAMS Gruppe

 

10 S

Amazon – 50 Jahre KommunikationDirekt: Entstehung
und Entwicklung von Event- und Live-Marketing

Entstehung und Entwicklung von Event- und Live-Marketing
„50 Jahre KommunikationDirekt“,
die Erfolgsstory der Direkten Wirtschaftskommunikation

Verlag Müller + Busmann
Hardcover mit Schutzumschlag
238 Seiten, 230x297mm,Innenteil 4-farbig
49,90 €

 

Faceboook Vok Dams ATELIERHAUS
___________________________________________________________________________

Stadt-Marketing: Der WOW-Effekt für WUPPERTAL!

IMG_2067

Ein Lichtblick in tristen Herbsttagen: Eine von der Historischen Stadthalle Wuppertal
und der Zeitschrift EVENTS initiierte 360° Kampagne zeigt WUPPERTAL
im besten Licht und von seiner besten Seite.
Veranstaltungsplaner in ganz Deutschland sollen auf Wuppertal aufmerksam
und für Wuppertal begeistert werden. Das könnte mit dieser Aktion gelingen.
Dass sich hier auch einige Wuppertal Botschafter wiederfinden, sei nur am Rande erwähnt.

Bild1
Aussagen und Eindrücke

IMG_2049

Das lebendige Bild einer attraktiven Stadt.
Die neue Mitte zeigt sich in ihrer Zukunftsvision. Diese Stadt möchte man kennenlernen.
Hier möchte man bummeln,  wohnen, arbeiten, tagen und genießen.
Das ist Stadt-Marketing in seiner besten Form!

WUPPERTAL, die Erlebnisstadt mit der Schwebebahn!

Weitere Informationen:

WOW! Wuppertal!

Faceboook Vok Dams ATELIERHAUS
___________________________________________________________________________

ArtDüsseldorf 2017: Kunst hat viele Gesichter!

IMG_19872BildIMG_1951IMG_1939IMG_1953
Ein fulminanter Start der neuen Kunstmesse ArtDüsseldorf 2017.
Denn Kunst hat viele Gesichter und mehrere Standorte.

Weitere Informationen:

Vok Dams ATELIERHAUS Ausstellung

Faceboook Vok Dams ATELIERHAUS
___________________________________________________________________________

„Ein Leben mit der Fotografie spiegeln!“

Ausstellungseröffnung „Die Entdeckung des Sichtbaren“ von Rupert Warren.

IMG_2017
Prof. Dr. Helmut Ebert (r.), Rupert Warren (2.v.r.)

Das war unsere Vernissage: Ein volles ATELIERHAUS mit über 100 Interessenten
und viel Zuspruch bei der „Entdeckung des Sichtbaren“, der Ausstellung mit Bildern
des Foto-Künstlers Rupert Warren.
Eingerahmt von der Einführung des Kommunikationswissenschaftlers
Prof. Dr. Helmut Ebert und einer musikalischen Interpretation von Charles Petersohn.

IMG_2011

Eine beeindruckende Ausstellung, so die Meinung der Besucher,
die erstmals Gelegenheit hatten, die freien künstlerischen Arbeiten von Rupert Warren
in vier Themengruppen als geschlossene Präsentation zu erleben.

051_Rupert_Warren
# EXPLORATION PROJECTS VD

Exploration Projects VD verdichtet die unterschiedlichen Eindrücke dokumentierter
Großveranstaltungen zu abstrahierten Einzeldarstellungen mit fokussierter Aussagekraft.

123_Rupert_Warren
# EXPLORATION MULTIPERSPECTIVITY

Exploration Multiperspectivity  verdichtet unterschiedliche Motive zu abstrahierten
Einzeldarstellungen mit fokussierter Aussagekraft und hat architektonische Elemente
im Fokus.

194_Rupert_Warren
# EXPLORATION BLOW UP

Exploration Blow Up zeigt die faszinierende Oberfläche eines Bildes,
das, aufgelöst in Einzeldarstellungen (Blow Ups), die substantielle und kreative Dichte
des Gesamtbildes in der Tiefe deutlich macht.

121_Rupert_Warren
# EXPLORATION 365

365 Tage – 6000 Bilder       > Film<
365 Tage -   365 Bilder       >Alben<
12 Monate -   12 Bilder       > Ausstellung<

Exploration 365 ist ein Langzeitprojekt.
365 Tage, also ein Jahr lang veröffentlichte Rupert Warren jeden Tag ein Foto
aus seinem täglichen Leben auf seinem Blog.
Die Produktion unterlag festen Bedingungen: Die gleiche Kamera mit fester Brennweite,
keine Bearbeitung (Photoshop-Tools), keine Auftragsarbeiten.

026_Rupert_Warren
Die Macher: Rupert Warren (Foto-Künstler), Vok Dams (ATELIERHAUS),
Charles Petersohn (Musikalische Interpretation), Prof. Dr. Helmut Ebert (Einführung),
Klaus Pöhls (Beratung) v.l.

 

Weitere Informationen:

Vok Dams ATELIERHAUS Ausstellung

Presse-Information

 

Faceboook Vok Dams ATELIERHAUS
___________________________________________________________________________

Wuppertal – Bundesgartenschau 2025: Es grünt so grün, wenn alle Blumen blühen…

IMG_1899
Alle Wuppertal Botschafter waren sich gestern mit Oberbürgermeister
Andreas Mucke (2.v.l.) einig: Die Bundesgartenschau 2025 muss nach Wuppertal.
Wuppertal ist die Stadt im Grünen und punktet mit ihren Verkehrswegen, Grünflächen,
Gärten und Parks.
Das Konzept ist überzeugend, eine Machbarkeitsstudie ist auf dem Weg.

IMG_1907 -2
Eingeladen hatte Wuppertal Botschafter Thomas Riedel, dessen Unternehmen
die Westdeutsche Zeitung (WZ) bereits auf dem Weg zum Mond sieht.
Riedel Communications stattet eine private Mond-Mission mit Kommunikations-
und Signalinfrastruktur aus.

Eine gute Gelegenheit die Wuppertaler Bundesgartenschau 2025 auch auf dem Mond
bekannt zu machen.
Wir sind auch auf einen interplanetaren Touristen-Ansturm vorbereitet.

WUPPERTAL, die Erlebnisstadt* mit der Schwebebahn.

 

*Erlebnis:
Wuppertal-Bundesgartenschau 2025

Weitere Informationen:

Faceboook Vok Dams ATELIERHAUS
___________________________________________________________________________