Kleine Erinnerung!

Vernissage Sonntag, 25. November 2018,  11:00 Uhr

Ausstellungseröffnungen in unserem ATIERHAUS sind immer etwas Besonderes.
Es sind die Themen, die Künstler und die Referenten, die zusammen mit weiteren
Akteuren die Basis für den Dialog mit unseren Besuchern liefern.
Immer geht es dabei um Kunst und Kommunikation.

„Wirtschaft trifft Kunst“ war das Thema unserer letzten Ausstellung.
Nun steht die KREATIVE TRANSFORMATION in Kunst und Gesellschaft
im Mittelpunkt.

IMG_3463
Vernissage: Prof. Dr. Uwe Schneidewind (l.), Christian von Grumbkow

Ergänzend zu den großformatigen und ausdrucksstarken Bildern des Malers
Christian von Grumbkow wird Prof. Dr. Uwe Schneidewind im Rahmen
der Vernissage in das Thema der kreativen Transformation einführen.
Schneidewind ist Präsident des „Wuppertal Institut“ und Autor des Buches
„Die Große Transformation –  Eine Einführung in die Kunst des
gesellschaftlichen Wandels“.

IMG_3340
Die kreative Transformation: Christian von Grumbkow

IMG_3361
Bildhauer Eckehard Lowisch (l), Maler Christian von Grumbkow

Zudem treffen Sie in der Ausstellung auf Skulpturen von Eckehard Lowisch und
auf gemeinsame Arbeiten von Grumbkow´s mit Michael Utz und
Jens Grossmann (Fotografie), sowie Helge Hommes und Sebastian Spit (Malerei).

Musikalische Transformationen des bekannten Musikers und
Komponisten Matthias Goebel (Vibraphon) liefern den akustischen Rahmen
der Veranstaltung.

 

Weitere Informationen:

Einladung Vernissage 25. November 2018

Presse-Information Vernissage 25. November 2018

FACEBOOK Vok Dams ATELIERHAUS

ANMELDUNG NEWSLETTER – Netzwerk ATELIERHAUS

___________________________________________________________________________

Hinterlasse eine Antwort