Stadt-Marketing: Erster Fotopreis für Wuppertal

Fotopreis 1

Die 12 besten Fotos für einen Kalender versprechen die Initiatoren des Foto-Preises 2015,
der unter dem Titel „Facettenreiches Wuppertal“ von der WUPPERTALER RUNDSCHAU,
derCredit-und Volksbank sowie dem Druckhaus Ley + Wiegandt ausgeschrieben wurde.

Die Idee beschreiben die Unternehmen so:
„Zum ersten Mal eröffnet sich in Wuppertal ambitionierten Hobby- und Profifotografen
die Chance, „Wuppertals bester Fotograf“ zu werden. Gefragt sind fotografisches und
technisches Können, gepaart mit einem Gespür für originelle Aufnahmen zum Thema
„Facettenreiches Wuppertal“. Egal ob kurios, lustig, kunstvoll oder einfach nur interessant,
egal ob mit oder ohne Menschen, Stimmungsbilder, unterwegs in der Stadt, in
der Kneipe – erwünscht sind alle interessanten Bilder, die eine Geschichte zu erzählen haben.
Und die vielen verschiedenen Facetten dieser Stadt zeigen. Es hat sie jeder – Erinnerungen
an einen wunderschönen Ort, an eine Szenerie, die einfach nur den Atem verschlägt,
Gänsehaut erzeugt, berührt. Vielleicht sind es noch die frischen Erinnerungen an die
Spaziergänge im Schnee oder doch die Erlebnisse des Frühlings.“

Nachahmenswert.
So bekommt eine Stadt, die nicht auf ihre einmalige  Schwebebahn reduziert werden möchte,
ein Gesicht, das sich aus vielen Facetten und interessanten Eindrücken zu einem Gesamtbild
verdichtet.

Weitere Informationen:

___________________________________________________________________________

Hinterlasse eine Antwort