Verweisen wir stolz
auf Pionierleistungen
der Urgroßväter

Kolumne
m…weiterlesen

 

Weitere Informationen:

Die Stadtzeitung Wuppertal

FACEBOOK Vok Dams ATELIERHAUS

___________________________________________________________________________

2 Responses to Verweisen wir stolz
auf Pionierleistungen
der Urgroßväter

  1. Dr. Ulrike Lehmann sagt:

    cool geschrieben!

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. Ulrike Lehmann

  2. Wolf Birke sagt:

    Hallo Herr Dams,

    „Nein!“ sagen ist halt einfacher als Mut zur Zukunft.

    Und der zufriedene Anwohner in seinem Heim in der Clare-Bläser-Straße
    kann sich jetzt unbeobachtet auf seine Terrasse zurückziehen, wie immer
    morgens mit dem eigenen Auto zum Job fahren und den Dieselbus,
    für den er gerade noch vehement gekämpft hat, auch weiterhin
    nicht benutzen…

    Alle die Wuppertaler, die sich gerade in kürzester Zeit zu den besten Experten
    in Sachen Seilbahn, ÖPNV, Stadtfinanzen und WSW entwickelt hatten,
    werden dieses fundierte Wissen jetzt schnell wieder vergessen, damit sie
    jetzt nicht etwa jemand nach alternativen Zukunftsideen für unsere Stadt fragt.

    Wie können wir’s schaffen, die „Neinsager“ jetzt in die Pflicht zu nehmen?
    Schade, dass John F. Kennedy kein Wuppertaler war, sonst stünde vielleicht
    irgendwo der Satz:
    „Frage nicht, was Wuppertal für dich tun kann, sondern frage, was du
    für Wuppertal tun kannst!“

    Wie auch immer, weiter kämpfen – Ignoranten auf der einen und
    ängstliche Lokalpolitiker auf der anderen Seite sollten uns nicht entmutigen,

    viele Grüße, Wolf Birke.

Hinterlasse eine Antwort