„Wirtschaftsjunioren Wuppertal“ treffen
auf „Freies Netz Werk Kultur“!

IMG_5254
Uta Atzpodien und Christian von Grumbkow präsentieren das Freie Netz Werk Kultur

Das Vok Dams ATELIERHAUS mit der Ausstellung des Malers Christian von Grumbkow und
des Bildhauers Eckehard Lowisch war diesmal Treffpunkt der Wuppertaler Wirtschaftsjunioren.

Neben dem eigenen Pflichtprogramm ging es um eine Begegnung mit
den Künstlern der Ausstellung sowie die Präsentation des “Freien Netz Werk Kultur”
durch die Vorstandsmitglieder Uta Atzpodien und Christian von Grumbkow.

IMG_5252
Gespannte Aufmerksamkeit: Kunst fördert und fordert den Intellekt.

Vok Dams begrüßte die Gäste und erläuterte die ATELIERHAUS-Idee:
Die Auseinandersetzung mit der Kunst fördert und fordert den Intellekt.

Sie regt an und weckt die persönliche Kreativität. Für Innovation und Transformation.
Auch und besonders im Bereich der Wirtschaft.

IMG_5234
Eckehard Lowisch, Christian von Grumbkow:
Informationen zur Ausstellung im Vok Dams ATELIERHAUS

Kunst ist KommunikationDirekt.
Das Vok Dams ATELIERHAUS ist Plattform und Impulsgeber für den Austausch
zwischen Kommunikation, Kreativität und Kunst.

 

Weitere Informationen:

)) freies netz werk )) KULTUR

Ausstellungen ATELIERHAUS

FACEBOOK Vok Dams ATELIERHAUS

___________________________________________________________________________

One Response to „Wirtschaftsjunioren Wuppertal“ treffen
auf „Freies Netz Werk Kultur“!

  1. Klaus J. Pöhls sagt:

    “Kunst ist KommunikationDirekt.”
    Das stimmt uneingeschränkt
    Interessant ist auch die umgekehrte Betrachtung:
    “KommunikationDirekt ist Kunst”.
    Quod esset demonstrandum…
    Vielleicht eine zukünftige Ausstellung im ATELIERHAUS

Hinterlasse eine Antwort